keyboard_arrow_up

Ladezeiten von variantenreichen Produkten in Magento / Adobe Commerce reduzieren

Magento Performance optimierung

Konfigurierbare Produkte sind aus dem E-Commerce nicht mehr wegzudenken. Magento war eines der ersten Systeme, das dieses Feature gekonnt umgesetzt hat. Durch die große Flexibilität bei den Attributen konnten so sehr viele Produktvarianten abgebildet werden. Doch diese Freiheit hat leider einen Preis, den es auch nach Jahren in Magento Commerce (heute Adobe Commerce) zu bezahlen gibt: Die Performance bricht mit jeder weiteren Variante/Ausprägung ein.

Eine Antwort auf dieses Problem bietet die Lösung von Elegantos LargeConfigProducts. Dieses Magento2 Modul ist sehr hilfreich, um das Performance-Problem im Frontend zu entschärfen. Doch bei vielen E-Commerce-Betreibern werden die Produktdaten im Adminbereich von Magento Commerce bearbeitet und gepflegt. Hier hilft das Modul von Elegantos dem Produktmanager leider nicht weiter, denn der Server antwortet mit einem 504 Gateway-Timeout, wenn dieser versucht ein Produkt mit sehr vielen Varianten im Adminbereich zu öffnen.

In diesem Whitepaper (auf English) liefern wir eine komplette Anleitung inklusive Code-Beispiel. Wir beschreiben detailliert, wie wir bei einem Kunden die Ladezeit bei einem Produkt von über 18 Minuten (ohne Cache) auf 1:15 Minute (ohne Cache) und 26 Sekunden (mit Cache) optimieren. Wir wünschen viel Erfolg damit.

Falls Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.