Schnittstellen

Magento Integration Platform

Flagbits Lösung für eine nahtlose Integration

Ein Online Shop besteht heute nicht mehr nur aus dem Shopsystem, sondern bildet mit den verschiedensten Drittsystemen wie PIM, ERP, CRM und BI etc. ein verzweigtes Ökosystem. Die einzelnen Teile müssen ständig miteinander kommunizieren und Informationen austauschen und damit das reibungslos funktioniert haben wir die Magento Integration Platform entwickelt, die als Middleware ausreichend Schnittstellen für den Informationsaustausch bereitstellt. Damit kann die Plattform alle Systeme, ganz gleich welcher Art und von welchem Anbieter, in den Online Shop integrieren.

MIP - Middleware mit zahlreichen Schnittstellen

MIP, die Magento Integration Platform, stellt eine abstrakte Middleware für das Enterprise E-Commerce System Magento 1 und Magento 2 zur Verfügung, mit deren Hilfe externe Applikationen ohne hohe Programmieraufwände angeschlossen werden können. Magento wird hierdurch befähigt, flexibel Daten beliebiger Art mit externen Warenwirtschaften, Lagerhaltungs-, ERP-, CRM- oder sonstigen Systemen auszutauschen und abzugleichen. MIP funktioniert sowohl mit der kostenfreien Community Edition als auch mit der proprietären Enterprise Edition von Magento.

Wie arbeitet die Magento Integration Platform?

Exportprozesse

  • Die Magento eigenen Objekte werden in Sammlungen zusammengefasst, die an das externe System übergeben werden sollen. Hierbei können Unterscheidungen nach verschiedensten Attributen durchgeführt werden.
  • Um die Informationen in die Sprache des externen Systems zu übersetzen, werden die Daten auch beim Export normalisiert.
  • Die Übergabe an externe System kann ähnlich dem Einlesen beim Import über verschiedenste Methoden durchgeführt werden: per Ablage auf dem lokalen oder einem entfernten Dateisystem (FTP) oder per Aufruf eines Web Services. Auch weitere Methoden können auf Anfrage realisiert werden.

Importprozesse

  • Zunächst werden Daten eingelesen. Hierfür stellt das MIP-Stamm-Modul verschiedene Adapter zur Verfügung, um Informationen über das lokale Datei-System, FTP-Server sowie per HTTP oder Web Services ins System ein­zu­spei­sen.
  • Die Daten werden über verschiedene Transformations­sprachen in eine normalisierte Sprache übersetzt, die von Magento bzw. der Plattform verarbeitet werden kann. In der Regel handelt es sich um einen vordefinierten XML-Dialekt.
  • Die normalisierten Daten werden schließlich in Magento eigene Objekte überführt und in der Datenbank angelegt. Alle Sicherheitsmechanismen, die im Backend von Magento zum Einsatz kommen, werden dabei auch vom Import beachtet.

Ein Auszug der Kunden, welche die MIP verwenden

Ihr Ansprechpartner

Jörg Weller

Managing Director

Sie haben Fragen zu MIP? Dann zögern Sie nicht, mich anzusprechen.