Magento 1 - End of Life

Magento Migration

Supportende von Magento 1

Der komplette Hersteller-Support für Magento 1 endet mit Juni 2020. Das bedeutet, es wird keine neuen Features, keine Bugfixes und keine Sicherheitspatches mehr geben. Entweder ist man nun also auf sich allein gestellt oder man geht schnellstmöglich einen Wechsel an.

Wer ernsthaft E-Commerce betreibt, sieht das Ende von Magento 1 als Chance und nicht als notwendiges Übel. Denn gerade in der schnelllebigen digitalen Welt hat es einige Updates und neue Features gegeben, die mit Magento1 nicht, oder nur mit sehr viel Aufwand, umsetzbar waren. Höchste Zeit also, sein System mit neuster und aktueller Software nach vorne zu bringen.

Der richtige erste Schritt, ist der Austausch mit Experten. Wir stehen Ihnen dafür gerne und unverbindlich zur Verfügung - sprechen Sie uns an! 

MAGENTO MIGRATION BESPRECHEN

FAQ

Was muss ich jetzt tun?

Unterhalten Sie sich jetzt mit uns, damit wir gemeinsam ihr bestehendes System bewerten können. Dann gilt es schnell zu entscheiden, welche Option ergriffen und wann die Umsetzung angegangen werden soll. Dabei stehen wir Ihnen gerne zur Seite und helfen Ihnen während des gesamten Prozesses.

Ist Flagbit für mich der richtige Partner?

Ja, davon sind wir überzeugt!
Wir bringen viel Erfahrung in Magento-Migrationsprojekten und mit weiteren Systemen, wie PIM und PWA, mit. Hier finden Sie z.B. eine Case Study zu unserem Migrationsprojekt mit beyerdynamic.

In einem ersten Gespräch können wir gemeinsam herausfinden, ob Ihre Anforderungen und unsere Leistungen zusammenpassen!

SPRECHEN SIE UNS AN

Wie nützlich sind die Magento Migration Tools?

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass die Migration Tools, die Magento anbietet, eine gute Unterstützung bieten. Eine komplette Migration ist damit zwar nicht möglich, aber insbesondere das Data Migration Tool kann sehr hilfreich sein. Hier eine kurze Übersicht.

Hier unterstützt Sie das Data Migration Tool:

  • Produkte & Kategorien
  • Bewertungen & Wunschlisten
  • Bestellungen & Rechnungen
  • Kundendaten (inkl. Lieferungen & Gutschriften)
  • Grundeinstellungen
  • Übersetzungen und Lokalisationen

Keine Unterstützung bietet es bei:

  • Layout / Themes / Templates
  • Eigenentwicklungen
  • 3rd Party Extensions
  • Nutzerdefinierte Daten
  • Medien-Dateien
  • Schnittstellen zu weiteren Systemen

Weitere Informationen zu einer Migration zu Magento 2 haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

INFORMATIONEN ZUR MAGENTO MIGRATION

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Wir haben Ihnen ein paar Tipps zum Thema Magento Migration zusammengestellt. Unter Anderem:

  • welche Optionen Sie haben
  • was Sie dabei beachten müssen
  • warum sich ein Umstieg auf Magento 2 lohnt
  • wie der typische Ablauf eines solchen Projekts aussieht

MEHR INFOS ZUR MAGENTO MIGRATION

Welche Optionen Sie haben

Weiter mit Magento 1

Sind keine weiteren Updates oder neue Features geplant, können Sie zunächst bei Magento 1 bleiben. Da aber Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden, müssen Sie diese selbst im Blick behalten und gegensteuern. Das geht allerdings nur mit der Open Source Version. Sie sollten zudem ausreichend interne oder externe technische Kapazitäten dafür einplanen.
Dennoch bleibt ein gewisses Risiko und für größere umsatzbringende Shops ist Magento 1 für die Zukunft absolut nicht zu empfehlen. In jedem Fall sollten Sie genau wissen, was Sie tun.

Magento 2 Upgrade

Spätestens wenn Sie den eigenen Shop strategisch weiterentwickeln und zukunftssicher machen wollen, müssen Sie einen Wechsel angehen. Ein Update auf Magento 2 ist natürlich die naheliegende Möglichkeit. Zwar ist Magento 2 von Grund auf neu entwickelt und es handelt sich mehr um ein Migrations- denn ein Update-Projekt, aber Magento unterstützt Sie dabei mit speziellen Tools, die viel Arbeit abnehmen können.
Da Magento 2 aber so viel mehr bietet und nicht alle, in Magento "gewachsenen", Anpassungen übertragen werden können, bietet sich häufig eine Neukonzeption an, um alte Zöpfe abzuschneiden und Raum für neue Ideen zu geben.

Migration auf neues System

Natürlich gibt es neben Magento weitere Shopsysteme, die diverse Nischen besetzen. Auch wenn unserer Meinung nach Magento 2 meist die Nase vorn hat, lohnt es sich, gerade wenn Sie Betreiber eines kleineren Shops sind, andere Systeme genauer anzusehen. Auch wenn Ihnen zwischen Magento Open Source und Commerce noch eine Zwischenlösung (z.B. aus Preissicht) fehlt, macht eine Evaluation neuer Systeme durchaus Sinn. 
Auch hierbei können wir Sie gerne unterstützen.

Die Vorteile von Magento 2

Die naheliegende Lösung ist eine Migration auf Magento 2. Das neue Magento ist komplett neu entwickelt und bietet ein modernes System, das höchsten Ansprüchen genügt. Neben nutzerfreundlichem Backend, verbesserter Performance und Sicherheit und dem Mobile-First-Ansatz stechen vor allem zahlreiche Features heraus, die dem modernen Ansatz einer effizienten Infrastruktur Rechnung tragen. Mit der innovativen und umsetzungsstarken Mutterfirma Adobe im Rücken, werden auch in Zukunft immer mehr und bessere Features, wie AI oder PWA, Einzug halten.

MEHR ZU MAGENTO 2

Migration zu M2

Da Magento2 komplett neu entwickelt wurde, ist das Upgrade von Magento1 nicht ganz einfach und entspricht eher einer Migration oder einem Replatforming. Immerhin bietet Magento mit dem Data Migration Tool ein Werkzeug, um den Umzug zu erleichtern. Wir empfehlen das Projekt ganzheitlich anzugehen und sowohl neue Möglichkeiten zu nutzen, als auch Altlasten loszuwerden. Lassen Sie sich nicht zu lange Zeit. Die Kapazitäten der Magento-Agenturen sind begrenzt und die Durchlaufzeit eines solchen Projekts liegt durchaus bei ein paar Monaten.

Wir haben Ihnen weitere Infos zum Ablauf eines Migrationsprojekts und den Vorbereitungen darauf zusammengestellt:

MEHR ZUM ABLAUF EINER MIGRATION

Flagbit - Ihr kompetenter Partner

Als langjähriger Magento-Partner haben wir sowohl mit Magento 1 als auch mit Magento 2 bereits viel Erfahrung in unterschiedlichsten Projekten sammeln können. Wir haben aber genauso immer einen Blick auf andere und neue Systeme und können Sie auch hier gerne beratend unterstützen. Ganz wichtig ist uns ein ganzheitlicher Blick auf ihr Business und das Projekt. Nur so kann eine Shopmigration nachhaltig funktionieren.
Sehen Sie sich als Referenzprojekt gerne unsere Magento-Migration z.B. bei beyerdynamic an.

Wir freuen uns auf ein initiales und unverbindliches Gespräch mit Ihnen!

SPRECHEN SIE UNS AN

Ihr Ansprechpartner

Frederic Gaus

Ihr Ansprechpartner

Managing Director

Wenn sie Fragen haben, Beratung wünschen oder eine erste Einschätzung zu den Kosten benötigen: sprechen Sie uns an – wir helfen gerne.