Kömpf

B2C

Magento

Akeneo

Herausforderung

Nach dem Klick auf „Speichern“ erstmal eine Minute warten? Ganz normal für die Datenpfleger bei Kömpf. Bei etwa 150.000 Produkten ein ernsthaftes Problem. Kömpf hat das erkannt, und wollte in einem ersten Schritt, die Produktdaten aus dem Magento 1 Shop ausgelagert wissen. Auch um den Relaunch mit Spryker zu erleichtern.

Herausforderung

Nach dem Klick auf „Speichern“ erstmal eine Minute warten? Ganz normal für die Datenpfleger bei Kömpf. Bei etwa 150.000 Produkten ein ernsthaftes Problem. Kömpf hat das erkannt, und wollte in einem ersten Schritt, die Produktdaten aus dem Magento 1 Shop ausgelagert wissen. Auch um den Relaunch mit Spryker zu erleichtern.

Schnelle
Datenpflege

Die Produktdatenpflege war aufgrund langer Wartezeiten kaum noch möglich. Zügige Arbeit musste ermöglicht werden.

Regelmäßige Produktupdates

Seltene Produktupdates aufgrund bremsender Importe führten zu Retouren und Überlastung des Kundenservice.

Vorbereitung für den Shopwechsel

In Vorbereitung auf den Relaunch mit Spryker sollten die Produktdaten in ein PIM umziehen.

Lösung

Die Produktdaten zogen wir aus Magento in ein separates System um. Dazu implementierten wir Akeneo als PIM mit einer durchdachten Katalogstruktur. Durch weitere Anpassungen, wie den Einsatz des Table Attributes, verbesserten wir die Produktpflege und -darstellung. Eine Lösung, die den anstehenden Relaunch stark vereinfachte.

Akeneo

Die Produktattribute wurden von dem ERP-System zu Akeneo übertragen. Hier konnten wir das Katalogdesign und die Pflegeprozesse weiter optimieren. Vor allem die intuitive Oberfläche macht es den Nutzern leicht die Produktdaten zu pflegen. Der Zugriff über den Browser ermöglicht die Arbeit überall, wo es Internet gibt.

Schnelle Schnittstellen

Die bisherigen Attribute und Attributwerte wurden ausgewertet und neu aufgesetzt. Wo möglich sollten standardisierte Werte für eine einfache Auswahl, bessere Vergleichbarkeit und geringere Übersetzungskosten sorgen.

1

Flexibilität

Durch Auslagerung der Produktdaten nahmen wir viel Komplexität aus dem anstehenden Shopprojekt.

Produktdarstellung

Wir entwickelten das Akeneo Table Attribute zur mehrdimensionalen Darstellung von Preisen, Textilkennzeichnungen und mehr.

Datenqualität

Beim Transfer der Daten werden diese geprüft und kleinere Datenkorrekturen finden automatisch statt.

Mit Akeneo ist es gelungen, unsere Prozesse effizienter zu gestalten und die Datenqualität massiv zu erhöhen. Dabei begleitete uns Flagbit als sehr enger, zuverlässiger und federführender Partner, der durch seine große Erfahrung und sein umfangreiches Fachwissen immer wieder Mehrwerte schuf.“

Dr. Wolfgang Kömpf

Gründer und CEO, Kömpf Onlineshops

Bereit für Ihr Projekt?
Packen wir es an!

Nennen Sie uns gerne schon ein paar Stichwörter zu Ihrem Anliegen.
Sie erreichen uns außerdem unter +49 721 914 348 0 oder info@flagbit.de.

Sie erreichen uns außerdem unter
+49 721 914 348 0 oder info@flagbit.de.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner