LIQUI MOLY

B2B

Akeneo

Screens Referenz Liqui Moly

Herausforderung

LIQUI MOLY vertreibt seine hochwertigen Schmierstoffe, Additive, Motorenöle und weitere Produkte in über 150 Länder über verschiedene Partner und die eigenen Onlineshops. Die Produktdaten wurden dabei in einem proprietären PIM gehalten, in dem neue Anforderungen aufwändig entwickelt wurden. Ein neues performantes und nutzerfreundliches Open Source System sollte alle Use Cases sauber abbilden und günstige Weiterentwicklungen ermöglichen – bei einer freieren Auswahl von Entwicklungspartnern.

LIQUI MOLY

B2B

Akeneo

Herausforderung

LIQUI MOLY vertreibt seine hochwertigen Schmierstoffe, Additive, Motorenöle und weitere Produkte in über 150 Länder über verschiedene Partner und die eigenen Onlineshops. Die Produktdaten wurden dabei in einem proprietären PIM gehalten, in dem neue Anforderungen aufwändig entwickelt wurden. Ein neues performantes und nutzerfreundliches Open Source System sollte alle Use Cases sauber abbilden und günstige Weiterentwicklungen ermöglichen – bei einer freieren Auswahl von Entwicklungspartnern.

Volle Flexibilität

 

Das bestehende PIM konnte nur kostspielig vom Anbieter weiterentwickelt werden. Die neue Lösung soll maximale Flexibilität gewährleisten, sowohl bei der Umsetzung von Anforderung als auch beim Partner.

Effiziente Prozesse

 

Die bestehenden Prozesse sollen auch im neuen PIM abgebildet werden. Weitere Effizienzgewinne und Optimierungen sollen durch weitere Anpassungen erreicht werden.

Optimale Datenintegration

Das neue PIM soll in das bestehende und lange gewachsene System optimal integriert werden. Dazu müssen zahlreiche Tools angebunden werden.

Lösung

Mit Akeneo implementierten wir ein nutzerfreundliches Open Source PIM, das viele Anforderungen bereits von Haus aus abdecken kann. Weitere Anpassungen erreichten wir durch Konfiguration und Entwicklung, wie ein Modul für den Übersetzungsprozess und den Einsatz des Table Attributes für Entitäten. Eine eigens gestaltete Middleware sorgt für die perfekten Daten zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort.

Akeneo PIM

Mit dem intuitiven Open Source PIM lassen sich die meisten Prozesse bereits nativ abbilden. Weitere Anforderungen können über Konfigurationen oder, falls nötig, Eigenentwicklungen abgebildet werden. Der Zugriff über den Browser ermöglicht die Arbeit überall, wo es Internet gibt.

Datenintegration mit Middleware

Magento 1 und 2, MS Dynamics ERP, Pixx.io DAM, Chemical Check, Lotus Notes – in einer vielfältigen Systemlandschaft sind die Daten dank einer maßgeschneiderten Middleware immer da, wo sie gerade benötigt werden.

Übersetzungsprozess

Neue und geänderte Attribute werden automatisch identifiziert und in das passende Austauschformat exportiert. Nach Bearbeitung durch die Übersetzungsagentur erfolgt der Reimport.

1

Automatisierte Regeln

Die Rules Engine von Akeneo kommt intensiv zur Geltung. So wird per Rule automatisch definiert, was übersetzt werden muss. Auch Assets werden automatisch per Rules zugewiesen.

Entity Table Attribute

Das Flagbit Reference Entity Table Attribute ist eine Weiterentwicklung des bestehenden Table Attributes. Nun ist es auch möglich mehrdimensionale Tabellen für Entitäten anzulegen.

Flagbit merkt man die große Erfahrung mit Akeneo an. So konnten viele unserer Ideen direkt in Akeneo konfiguriert werden. Das hat sehr dabei geholfen, möglichst am Standard zu bleiben, auch um Folgekosten bei Updates zu sparen.“

Oliver Tolksdorf

Koordinator Online-Marketing, LIQUI MOLY

Bereit für Ihr Projekt?
Packen wir es an!

Nennen Sie uns gerne schon ein paar Stichwörter zu Ihrem Anliegen.
Sie erreichen uns außerdem unter +49 721 914 348 0 oder info@flagbit.de.

Sie erreichen uns außerdem unter
+49 721 914 348 0 oder info@flagbit.de.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner