search
keyboard_arrow_up

Warum Vagrant eine neue VM erstellt anstatt die vorhandene aus dem Ruhezustand zu holen

Wer mit Vagrant arbeitet kann sich an den Vorteilen einer Virtual Machine erfreuen. Einmal gestartet baut sich je nach Konfiguration das System auf, installiert über die Provisioners die notwendige Software die man zusätzlich braucht und nach einer vom Umfang der Software abhängigen Wartezeit hat man ein fertiges Entwicklungssystem. Hiermit ist es für jeden sehr einfach sich ein System aufzubauen welches dem auf der Productionseite ähnlich oder sogar gleich aufgebaut ist. Und wenn die Virtual Machine nicht mehr verwendet wird, kann sie in den Ruhezustand versetzt werden um sie am nächsten Tag ohne lange zu warten wieder zu starten. Weiterlesen