Extbase-Plugins über TypoScript einbinden

von | Aug 30, 2011 | Allgemein | 0 Kommentare

Der einfachste Weg, eine Extbase-Extension in eine Webseite einzubinden ist über das normale „Insert Plugin“ Contentelement. Manchmal möchte man aber die Extension-Ausgabe nicht als Inhaltselement, sondern über TypoScript einbinden.

Bei den auf pibase basierenden Extensions ist eine Einbindung über TypoScript einfach:

lib.myMarker < plugin.tx_extensionkey_piX

Bei Extensions, die auf Extbase basieren, ist die Einbindung nicht ganz so simpel möglich. Wer die Ausgabe einer Extbase-Extension über TypoScript einbinden möchte, muss dies über eine user function machen, welche aber nicht selbst geschrieben werden muss. Extbase liefert die entsprechende Funktion bereits mit. Die userFunc ist „tx_extbase_core_bootstrap->run“.
Dieser UserFunc muss man dann noch über entsprechende Parameter mitgeben, welchen Controller und welche Action aus welcher Extension ausgegeben werden sollen. Das komplette Code-Snipped schaut dann wie folgt aus: (Wichtig: Groß-/Kleinschreibung beachten.)

10 = USER
10 {
    userFunc = tx_extbase_core_bootstrap->run
    pluginName = PiX
    extensionName = ExtKeyInCamelCase
    controller = Controllername
    action = actionname
    switchableControllerActions {
        Controllername {
            1 = actionname
        }
    }

    settings =< plugin.tx_ffndbn.settings
    persistence =< plugin.tx_ffndbn.persistence
    view =< plugin.tx_ffndbn.view
}

Natürlich funktioniert das ganze nur, wenn in der ext_localconf.php der Extension die Konfiguration über „Tx_Extbase_Utility_Extension::configurePlugin“ korrekt und vollständig erfogt ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner