keyboard_arrow_up

Kurz erklärt: Unique Content

Kurz erklärt Unique Content

„Unique Content“, oder zu Deutsch „einzigartige Inhalte“, ist ein Schlagwort aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Er gilt nicht nur als Voraussetzung für erfolgreiche Suchmaschinenplatzierungen, sondern auch als Alleinstellungsmerkmal für Webseiten und Onlineshops.

Möchte man sich im Web deutlich von anderen Seiten abgrenzen, um z.B. die eigenen Angebote, Produkte oder Inhalte hervorzuheben, ist es erforderlich interessante Texte, Videos, Grafiken oder andere Medien zu veröffentlichen, die sowohl die Suchmaschine als auch den Leser an sich binden. Wer belanglosen Content auf seiner Homepage veröffentlicht, riskiert nicht nur gelangweilte Leser und eine hohe Absprungrate, sondern sogar Strafen durch die Suchmaschinenanbieter in Form von Rankingverlusten.

Duplicate Content

Sind gleiche Inhalte unter verschiedenen URLs abrufbar, so spricht man von Duplicate Content (engl. für „doppelter Inhalt“). Hierbei wurden Inhalte bereits komplett oder auszugsweise an anderer Stelle auf der eigenen Seite oder im Web veröffentlicht. In der Praxis kommt es zudem häufig dazu, dass Texte lediglich durch das Austauschen einzelner Wörter oder durch die einfache Verlängerung oder Verkürzung eines bestehenden Textes angepasst werden, um Unique Content zu generieren. Auch das sogenannte „Textspinning“ (Ergänzung bereits bestehender Texte mit Füllwörtern durch z.B. eine Textsoftware) findet häufig Anwendung. Als die Crawler von Suchmaschinen noch nicht so weit entwickelt waren, funktionierte das. Mittlerweile werden solche Täuschungsversuche meist erkannt und als Duplicate Content einstufen.

Was ist der Nutzen von Unique Content?

Unique Content ist die Basis für funktionierendes SEO, doch darüber hinaus kann noch viel mehr damit erreicht werden. Dabei geht es vor allem darum, seine Marke selbst so darstellen zu können, wie man es wünscht und den Kunden durch echte Mehrwerte zu binden. Wir haben ein paar Beispiele zusammengestellt:

  • Traffic Steigerung
    Besucher werden immer wieder kommen, wenn aktuelle Inhalte verfügbar sind, oder der Content einen echten Mehrwert stiftet.
  • Markenkommunikation
    Die eigene Marke kann gestärkt und geformt werden, je nach Art des Contents. Soll die Kompetenz gezeigt werden, können z.B. Fachartikel oder beratende Inhalte dazu beitragen.
  • Kundenbindung
    Durch aktuelle, interessante und spannende Geschichten, können die Besucher emotional an die Marke gebunden werden.
  • Lead Generierung
    Mehrwert durch Infotexte und downloadbare Materialien können zu vermehrten Anfragen führen.
  • Customer Conversion
    Berichte, Tipps oder Beratung zu branchenspezifischen Themen, die mit passenden, kaufbaren Produkten garniert sind. Das kann auch sehr gut für Upselling oder Cross-Selling genutzt werden.

Es gibt natürlich noch viel mehr Möglichkeiten, die je nach Branche und Ziel ganz unterschiedlich sein können.

Welche Rolle spielt Unique Content für Onlineshops?

Gerade im Onlinehandel bietet Unique Content viele Chancen, ist aber oft auch eine große Herausforderung. Hier gilt es zunächst die Ziele genauer zu definieren und dann zu überlegen, welcher Content dabei helfen kann und wie er evtl. verknüpft sein muss. Recht einfach sind dabei noch Kategorie- und Markentexte. Herausfordernder sind ein eigener Blog und emotionalisierende oder beratende Texte. Letztendlich dreht sich fast immer um die Produkte, daher kann man hier am meisten gewinnen. Sei es durch eigene Produkttexte, selbst recherchierte Attribute oder passende Bilder, die im eigenen Studio erstellt wurden. Dadurch können die Produkte nicht nur besser gefunden werden, auch die Conversion Rate kann gesteigert und die Retourenrate gesenkt werden. Dazu hat man immer die Möglichkeit, die eigene Marke darzustellen. Nicht immer ist Unique Content für alle Produkte möglich, dann sollte man priorisieren, z.B. nach Kategorie, Verkäufen, Umsätzen, usw. – oft werden mit 20% der Produkte 80% der Umsätze generiert und damit auch die meisten Käufer erreicht.

Fazit

Die Nutzung von Unique Content führt in den meisten Fällen zu deutlichen Verbesserungen des Seitenrankings. Relevante Inhalte sind aber nicht nur für Suchmaschinen interessant, sondern vor allem für die Webseitenbesucher. Diese finden dadurch nicht nur schneller, wonach sie gesucht haben, sondern verknüpfen die Seite zudem mit der richtigen Kompetenz, den richtigen Produkten und der entsprechenden Marke. Im besten Fall ist der Text zudem unterhaltsam und nimmt den Besucher an die Hand. Somit ist Unique Content sowohl für Webseiten als auch Shops mittlerweile ein Muss.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.