search
keyboard_arrow_up

Logistik, Steuern, Recht – die alte Leier bei der Internationalisierung

Der vierte Teil der Beitragsreihe zu Internationalisierung im E-Commerce beschäftigt sich mit den eher offensichtlichen Herausforderungen. Es sollte jedem klar sein, dass Währungen umgerechnet werden müssen, Steuervorschriften zu beachten sind und Kunden beliefert werden müssen. Aber so manches Detail könnte dann doch übersehen werden. Es geht darum, nicht den leichtesten Weg für sich selbst sondern für seine Kunden zu finden. Weiterlesen

Pitfall „Culture“ – kulturelle Aspekte bei der Internationalisierung

Andere Länder, andere Sitten. Das ist nicht nur für den Urlaub relevant sondern auch beim Internationalisieren im E-Commerce. Kulturelle Faktoren spielen bei der Gestaltung einer Webseite oder eines Online Shops eine nicht zu unterschätzende Rolle. Denn niemand will beispielsweise mit obszönen Gesten begrüßt werden. Aber genau das kann passieren, wenn Bildmotive eins-zu-eins und ohne vorherige Recherche übernommen werden. Was der Stinkefinger für uns Deutsche ist, ist in der Türkei der nach oben gestreckte Daumen. Vorsicht also vor Gesten, Farben und Symbolen. Weiterlesen

Übersetzung ist nicht gleich Übersetzung – Internationalisierung im E-Commerce

Internationalisierung ist eines der brandaktuellen Themen im E-Commerce, verspricht doch die Expansion ins Ausland neue Absatzchancen und Umsatzsteigerungen. Jetzt kommt das ABER: Es gibt zahlreiche Fallgruben, die es zu bedenken gilt und die leicht übersehen werden können. Ein Beispiel dafür sind sprachliche und kulturelle Aspekte, die bei der Gestaltung des Online Shops für ein anderes Zielland oder einen anderen Kulturkreis ungeahnte Problemstellungen aufwerfen können. Nach den Vorträgen von Michael Türk (Head of E-Commerce bei Flagbit) in New York und Madrid zum Thema „Internationalisierung“ möchten wir dazu in einer Blogreihe eingehender Stellung nehmen. Hier ein paar Tipps und Anregungen zum Aspekt „Sprache“, die man für eine erfolgreiche Internationalisierung beachten sollte.

Weiterlesen

Locale-Falle mit IntlCalendar::fromDateTime()

Mit PHP 5.5 wurde auch die Extension für die Internationalisierung um neue Klassen erweitert. Eine besonders interessante Erweiterung ist die Klasse IntlCalendar, in der verschiedene neue Funktionen bereitgestellt werden um mit Lokalisierungen von Jahren, Wochen oder Tagen umzugehen zu können. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Besonderheiten in der Darstellung von Zeit, sondern mehr um deren Betrachtung. In Deutschland sehen wir den Montag als Anfang der Woche an während es in den USA der Sonntag ist. Ebenso wird dank der Lokalisierung bei der Erstellung eines IntlCalendar-Objekts die Auswahl zwischen gregorianischem und julianischem Kalender abgenommen. Das Ganze funktioniert aber auch nur, wenn die Lokalisierung stimmt. Weiterlesen