PIM-Systeme

Product Information Management System

Produktdaten nehmen im E-Commerce eine besondere Rolle ein, denn gerade online, wo der Kunde das Produkt mit seinen Sinnen nur beschränkt erfassen kann, muss er sich auf die Produktdaten und Content verlassen können. Bei der Vielzahl an Kanälen,Touchpoints und Systemen leistet ein Product Information Management System, kurz PIM, einen extrem nützlichen Dienst. Denn durch die Möglichkeit der zentralen Pflege und Aufbereitung der Daten erhält man ein effektives Tool, mit dem sich nicht nur Zeit und Kosten bei der Produktdatenpflege sparen lassen, sondern das auch wie ein Brandbeschleuniger für eine schnelle Time-to-Market wirkt, wodurch sich Umsätze schneller erwirtschaften lassen.

Produktinformationsmanagement im B2B Commerce

Sie interessieren sich für ein PIM speziell im B2B Bereich? Laden Sie jetzt unser kostenloses Whitepaper zum Thema Produktinformationsmanagement im B2B Commerce herunter und erfahren Sie, wie Sie ihr Produktinformationschaos mit einem PIM einfach bewältigen.

 Jetzt Whitepaper anfordern!

Welche Aufgabe hat ein PIM?

Ein Product Information Management System ist auf der einen Seite eine Datenbank zur zentralen Verarbeitung und Pflege aller Daten zu Produkten eines Sortiments. Dazu zählen einfachere Angaben wie Maße und Gewichte sowie komplexere Inhalte wie Produktfotos oder -videos, die in den unterschiedlichsten Vertriebs- und Verkaufskanälen zum Einsatz kommen. Auf der anderen Seite ist ein PIM weit mehr als eine reine Datenbank für die Datenablage. 

Es ist ein intelligentes System, diese Daten auch flexibel und effizient zu verarbeiten und in den verschiedenen Channels auszugeben. Über eine Schnittstelle an die E-Commerce Software angeschlossen dient es als zentrale Produktplattform, auf die alle Abteilungen eines Unternehmens wie auch externe Vertriebspartner und Marketingagenturen zugreifen können. Damit lässt sich eine nahtlose Customer Experience mit einheitlichem Content über alle Touchpoints zentral steuern.

Vorteile eines PIM-Systems

Schnelle Time-to-Market

Höhere Effizienz

Umsatzsteigerung

Einheitliche User Experience

Warum ein PIM?

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines PIMs ist seine Neutralität in Bezug auf unterschiedliche Medien. Alle Daten, die darin gespeichert sind, können an die spezifischen Anforderungen des Mediums oder des Channels, auf dem sie ausgegeben werden sollen, angepasst werden. In Zeiten von Multi- und Omnichannel-Strategien können Sie damit gewährleisten, dass alle Touchpoints und Kanäle mit den richtigen Produktdaten versorgt werden. Mit einem PIM verhindern Sie Redundanzen oder unvollkommene Produktangaben und stellen somit die Qualität Ihres Contents sicher. Gerade für B2B Unternehmen mit komplexen Produkten und verzweigten Geschäftsmodellen erleichtert ein PIM die Aufbereitung der Inhalte und ermöglicht maßgeschneiderte Einkaufserlebnisse. 

Akeneo PIM

Die Auswahl des richtigen PIM-Anbieters hängt von der Größe und den Zielen Ihres Online Shops. Akeneo ist ein kosteneffizientes Open Source Tool mit zahlreichen Vorteilen wie einer schnellen Time-to-Market, einfacher Integration, speziell bei Magento, und einer einfachen Drei-Stufen-Datenaufbereitung etc. 

Mehr Informationen zu Akeneo

Ihr Ansprechpartner

Jörg Weller

Managing Director

Sie haben Fragen zu PIM? Dann zögern Sie nicht, mich anzusprechen.