search
keyboard_arrow_up

Magento 2: Demos machen Lust auf mehr

Seit Mitte Oktober dreht sich die Entwicklerwelt wieder etwas schneller, denn Magento veröffentlicht seitdem regelmäßig Demo-Releases von Magento 2 auf GitHub. Viele Verbesserungen soll die neue Version des Shopsystems bringen, einige davon sind bereits in den Demos erkennbar. Doch trotz der vielen Appetithäppchen werden wir uns wohl noch lange gedulden müssen, bis das komplette System released wird. Magento selbst rechnet mit einer Veröffentlichung „noch 2014“, lässt sich aber auf keinen Termin festlegen. Hintergrund: Das Magento-Team möchte entwickeln, bis alle Anforderungen erfüllt sind, unabhängig von irgendwelchen Deadlines. Weiterlesen

Neues Modul: GermanSetup als MRG-Ersatz

Zusammen mit unseren Kollegen von Firegento haben wir soeben ein neues Modul GermanSetup in Magento Connect hinterlegen können. Es soll Betreibern von Online Shops in Deutschland helfen, die rechtlichen Vorgaben einfach einzuhalten. Böse Zungen behaupten nun eventuell, so etwas bei Market Ready Germany oder bei German Shop bereits gesehen zu haben; unsere Firegento-Kollegen und wir haben jedoch eine Notwendigkeit gesehen, einige Dinge anders anzugehen: Weiterlesen

Einfache Contentpflege – Das interne CMS von Magento Enterprise

Magento wirbt damit, eine Open Source Software zu sein. Das heißt jedoch nicht zwangsläufig, dass das Programm nichts kostet. Seit 2009 bietet Magento Inc. (damals noch Varien) auch eine Enterprise Edition an, die knapp 13000$ im Jahr kostet. Doch was bekommt man dabei für sein Geld? Wir wollen in diesem und in weiteren Beiträgen erläutern, wo die Unterschiede zwischen Community und Enterprise Edition liegen, ob und wo der Mehrwert der Enterprise Edition deutlich wird. Im folgenden Artikel widmen wir uns dem internen Content Management System von Magento, erklären die vielfältigen Möglichkeiten der Kombination eines CMS mit einer E-Commerce-Software und zeigen, welche Zusatz-Features die Enterprise Version bereit hält. Weiterlesen

Produktkategorien in Magento sinnvoll sortieren

Ein interessante Aufgabe für Verantwortliche eines Online Shops ist es, die vorhandene Produktvielfalt für den Kunden besonders passend und relevant darzustellen.Während der eine Kunde nach besonders günstigen Angeboten sucht, möchte der nächste lieber neuere Artikel angezeigt bekommen. Eine bekannte Möglichkeit dafür ist eine sinnvolle Einteilung der Artikel in unterschiedliche Produktlisten. Diese können dann von den Kunden nach bestimmten Kriterien sortiert werden. Weiterlesen

Neue t3n mit Flagbit Performance-Tipps für Magento

Seit dieser Woche ist die neue t3n Nr. 24 erhältlich. Mit dem Thema „Social Business“ treten diesmal vor allem Themen rund um die Social Community Facebook in den Vordergrund und bestätigen den Trend der Meet Magento, bei der das Thema Facebook-Commerce ebenfalls bereits sehr stark diskutiert wurde. Interessant ist auch der Artikel von Alexander Steireif vom Magento– und Contao-Dienstleister, der einen Vergleich zwischen Google AdWords und Facebook Ads durchführt. Außerdem ist vor allem für Agenturen und Entwickler der Überblick über verschiedene Quellen von köstlichem Kaffee besonders lesenswert – ein Must-Read. Sehr interessiert wurde intern auch der Start des kleinen Workshops über das Source Code Management System Git aufgenommen. Weiterlesen

Cronjob-Verwaltung für Magento

Wer schonmal mit Cronjobs in Magento gearbeitet hat weiß, dass es nicht gerade leicht ist sich einen Überblick über die ausgeführten und geplanten Jobs zu verschaffen. Das Debugging ist auch nicht leicht, weil man immer wieder auf den Scheduler warten muss.

Magento Backend: Übersicht über verfügbare Jobs
Magento Backend: Übersicht über verfügbare Jobs

Abhilfe schafft hier die Cron-Scheduler-Extension von Fabrizio Branca. Eine klare Oberfläche bietet eine Übersicht und erlaubt das aktivieren und deaktivieren einzelner Jobs. Außerdem gibt es eine CLI um Jobs auch direkt von der Kommandozeile starten zu können.

FACT-Finder-Features als Magento-Modul verfügbar

Seit Februar ist ein von Flagbit entwickeltes neues Magento-Modul für die Such- und Navigationslösung FACT-Finder verfügbar. Das Modul kann über Magento Connect bezogen und installiert werden. Mit der Extension können Magento-Nutzer derzeit die Fact-Finder-Features Fehlertolerante Suche, Suggest, Automatische Suchoptimierung, After Search Navigation ebenso wie den Campaign Manager in ihren Shop integrieren und auch das FACT-Finder-Management ins Magento-Backend einbinden. Flagbit arbeitet bereits an einer weiteren Version, in der zusätzliche Features ebenfalls kompatibel sind. Weitere Informationen können in einer kürzlich herausgegebenen Pressemitteilung von Flagbit nachgelesen werden.