Infinigate

"Adding Value to Distribution"

Infinigate hat sich auf die Distribution von IT-Security Lösungen zum nachhaltigen Schutz von IT-Netzwerken, Servern, Endgeräten, Daten, Applikationen sowie der Cloud spezialisiert. Als echter VAD (Value Added Distributor) konzentriert sich Infinigate dabei auf innovative und erklärungsintensive Lösungen für Unternehmen und stellt Herstellern und Partnern (Resellern, IT-Integratoren, Systemhäusern, etc.) eine Reihe von zusätzlichen Dienstleistungen in den Bereichen Technik, Marketing und Vertrieb zur Verfügung. Mit ca. 250 Mitarbeitern und Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Schweden, Norwegen und Dänemark ist die Infinigate Group in Europa präsent vertreten. Damit deckt Infinigate über 70% des westeuropäischen IT Security Marktpotentials ab und hat sich so als führender Value Added Distributor für IT-Sicherheit in Europa etabliert.

Der Webshop als zentraler Wachstumstreiber

Seit 2010 schreibt Flagbit an der Erfolgsgeschichte von Infinigate als E-Commerce Partner mit. 20 Jahre nach der Gründung verzeichnet das Unternehmen bereits das elfte Rekordjahr in Folge. Das abgelaufene Geschäftsjahr 2015/16 wurde mit einem Rekordumsatz von knapp 300 Millionen abgeschlossen. Das entspricht einer Steigerung um 24% im Vergleich zum Vorjahr, wobei die Webseite ein zentraler Wachstumstreiber des Untenehmens darstellt. Um die nächsten Kapitel in dieser Erfolgsgeschichte folgen zu lassen, wurde ein erneuter Relaunch der Webseite in einem brandneuen Design durchgeführt. 

  • Desktop
  • Tablet
  • Mobile

MIP

Responsive Design

6

Internationale Shops

Komplexe Produkte

Ein B2B Shop für 200.000 IT-Security Lösungen

Über 200.000 IT-Security Lösungen für Server, Endgeräte, Daten, Applikationen etc. - das bedeutet nicht nur ein großes Sortiment, sondern auch hochkomplexe und beratungsintensive B2B Produkte und Lizenzen. Die besondere Herausforderung des Projekts bestand deshalb insbesondere in der Usability (gute Bedienbarkeit und sinnvolle Informationsaufbereitung) und dem Produktimport der komplexen Produktkombinationen für sechs internationale Online Shops (Deutschland, Österrreich, Schweiz sowie Dänemark, Norwegen und Schweden), was mit der Magento Integration Platform (MIP) umgesetzt wurde. 

Der Relaunch des Online-Portals ging mit einem kompletten Redesign einher, welches deutlich mehr optische Akzente als die alte Webseite legt. Das Portal besteht aus einer Webseite, die mit der neuesten Version von TYPO3 realisiert wurde und einem Magento Online Shop, der nur für registrierte Benutzer zur Verfügung steht. Beide Systeme stehen in regelmäßigem Datenaustausch und wurden für mobile Anwendungen auf Tablet und Smartphone optimiert. Insgesamt wurde eine spezielle Infrastruktur geschaffen, die es ermöglicht, die Multistore-Umgebung performant für das Backend und das Frontend abzubilden. Das Ergebnis: schneller Ladezeiten und eine bessere User Experience.

Technische Umsetzung

  • Relaunch mit komplettem Redesign
  • Aktualisierung auf neuste TYPO3 und Magento Versionen
  • Einbindung von Elastic Search zur Suche und Katalogsteuerung
  • Direkte Anbindung an Microsoft Dynamics NAV

Ihr Ansprechpartner

Christoph Bauer

Key Account Manager

Sie haben Fragen zum Projekt? Dann zögern Sie nicht, mich anzusprechen.